Zum Inhalt springen

cv

1964 geboren in München
1984-87 Ausbildung zur Silberschmiedin
1988-90 Studienaufenthalt an der Fachhochschule für Kunst und Design Köln bei Prof. Peter Skubic
1996-2001 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Christina Iglesias und den Gastprofessorinnen Pia Stadtbäumer, Michaela Meliàn und Rita McBride
2001-2021 Freiberufliche Tätigkeit für das Atelierprogramm des Haus der Kunst, München

Auszeichnungen und Stipendien

Buronale Videokunstpreis 2018
Dr. Theobald Simon-Preis  BundesGEDOK Kunstpreis 2014
Danner-Ehrenpreis 2014
2. Preis Gräfelfinger Kunstpreis 2013
Debutantenpreis des Bayerischen Ministeriums für Forschung, Wissenschaft und Kunst 2001
ZDF-Preis für Kleinskulptur 1997
Böhmler-Kunstpreis 1997
HWP-Stipendium aus dem Hochschul- und Wissenschaftsprogramm des Bayerischen Kultusministeriums 2002-2003
Atelierförderung der Landeshauptstadt München 2008-2011
Katalogförderung der LfA Förderbank, München 2001

Lectures, Symposien, Kunst am Bau

26th International Symposium of Jewellery Art Kremnica, Slovakia, 2020
Lecture + Workshop „Forming and Performing“, Gisbert and Rose Stach, Artists of the Year, HOTWEEK, KHIO – Oslo National Academy of the Arts, Norwegen, 2019
Lecture, Kunstsprechstunde Traunstein, 2018
Lecture, Buronale/Woven Memories, Stadtmuseum Kaufbeuren, Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz, 2018
2. Platz Geladener Kunst-am-Bau Wettbewerb BOS/FOS Nordhaide, München, 2013
Symposium KUNST MACHT MOBIL, Kloster Weltenburg, Kelheim 2005

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Artothek München
Kunstmuseum Bonn
Siemens Kulturprogramm
Textil- und Industriemuseum Augsburg

Einzelausstellungen (K) Katalog

2019 Artistes Sans Frontières (mit Gisbert Stach), Galerie FOE, München
2019 Beyond Common Ground (mit Adidal Abou-Chamat ), Neue Galerie Landshut
2018 Woven Memories, BURONALE Videokunstpreis, Stadtmuseum, Kaufbeuren
2018 In another Territory (mit Adidal Abou-Chamat), Kunsthaus Frölich, Stuttgart
2016 Intrusion (mit Adidal Abou-Chamat), Galerie Alte Brennerei, Kunstverein Ebersberg
2015 Werden und Vergehen (mit Lena Policzka), nah-fern, Schalterhalle, Kulturbahnhof Starnberg
2014 -2015   Rose Stach – UnderCover, Frauenmuseum, Bonn (K)
2014 Import – Export, Melting Point (mit Gisbert Stach), Centro del Carmen, Museo de Bellas  Artes, Valencia, Spanien
2010 Crisis? What Crisis? (mit Gisbert Stach), Galeria Sztuki, Legnica, Polen 2010 (K)
2001-2002 Bodenverlegung, werkstattstudio, Städtische Kunsthalle Lothringer13, München (K)

Gruppenausstellungen (Auswahl)

Musen und Geliebte, P.Art Galerie, Pasinger Fabrik, München, 2021 / Lust auf Teppiche, Galerie Handwerk, München, 2021 / Andernorts, Städtische Galerie Traunstein, 2021 / Verzeichnet, Galerie FOE 156, München, 2021 / Ein ungeschriebener Roman, Kunstverein Landshut, 2021 / Kunst_Stoff, Textile Strategien, Kunstverein Murnau und Rathausgalerie Murnau, 2021 / Wind, Buchheim Museum, Bernried, 2020 / Verzeichnet, Galerie Der Mixer FFM, Frankfurt am Main, 2020 / Body Politics, Museum of Coins and Medals, Kremnica, Slowakei, 2020 / Amish Quilts Meet Modern Art, Staatliches Textil- und Industriemuseum, Augsburg, 2020 / HutARTig, Deutsches Hutmuseum, Lindenberg 2020 / Schwarz und Rot und Gold, Kunstverein Ebersberg, 2020 / YES WE KEN!, Pasinger Fabrik, München, 2019 / Kunst trotzt Ausgrenzung, Kunstquartier Bethanien, Berlin, 2019 / Expedition, Altes Rathaus Gräfelfing, 2019 / Neue Münchner, Malerei Fotografie Skulptur Installation, Künstlerhaus am Lenbachplatz, München, 2019 / Kunst trotzt Ausgrenzung, Wirkbau, Chemnitz, 2019 / gift, SPACE, Alte Akademie, München, 2019 / Found a mentalism II, St. James Cavalier, Valletta, Malta, 2018 / Kunst trotzt Ausgrenzung, Documenta-Halle, Kassel, 2018 / Krokodile am Ararat, BKV, München, 2018 / Broken Lines, Städtische Galerie, Rosenheim, 2017/18 / OSTRALE, Biennale für zeitgenössische Kunst, Dresden, 2017 / Gabriele Münter Preis 2017, Akademie der Künste, Berlin und Frauenmuseum, Bonn / together !, Kunstpavillon, München, 2017 / Reproduced Paradise, Villa Váncza, Budapest, Ungarn, 2016 / Über alle Berge, Galerie Prisma, Bozen, Italien, 2016 / TISSUE-Verdichtete Zeit, Große Rathausgalerie, Landshut, 2016 / Der Tod und seine Geheimnisse, Pasinger Fabrik, München, 2016 / Behind the Scenes, AV17 Gallery, Vilnius, Litauen, 2016 / Tage des elektronischen Bewegtbildes, Videokunstfestival der Galerie arToxin, München, 2015 / IDOL +, Rathausgalerie Kunsthalle, München 2015 / 20 Positionen, Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 2015 / KUNST – STOFF, tim Textil- und Industriemuseum Augsburg / Danner-Preis 2014, Schloßmuseum, Aschaffenburg 2014 / 20 Positionen, Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 2014 / Welcome, Galerie Gedok, München, 2014/ Import-Export, Melting Point, Centro del Carmen, Museo de Bellas Artes, Valencia, Spanien, 2013 / Schöner Wohnen, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, München, 2013 / Kunst im Bau 5, Bahnen – Zwischen Wallfahrtskirche und Zoo, München, 2013 / Editionen, Neue Galerie Landshut 2013 / drinnen und draußen, Nemetschek Stiftung in der Galerie Kullukcu, München / Vanity Flair, 1. Biennale der Künstler, Haus der Kunst, München / Kunstzone, Intervention im Außenraum, Kunstkreis Gräfelfing / Sperk Stret Party, KC Dunaj, Bratislava, Slowakei 2012 / Gardens of Earth, Clubraum Welser-Ateliers, München / The Fabric, MaximiliansForum, München / der Kunst oder Unfall Salon, MUG im Einstein, München / Transit Zone, (AV17) GALLERY, Vilnius, Litauen / What´s in a Frame?, Welser-Ateliers, München / Holyland, Dachauer Forum, Dachau, 2011 / beLICHTet, Residenz, Kempten / TEXTILES UNBEHAGEN, Galerie Stephan Stumpf, München / JA 11, Städtische Galerie, Rosenheim / tierisch, GKA, Haus der Kunst, München / Kunstherberge Birkenau, München / FUERSIE, Kunstverein, Passau, Grosse Rathausgalerie, Landshut / Crisis? What Crisis? Galeria Sztuki, Legnica, Polen 2010 / Dormitory_Bauleitung_Laboratorio, München / Aufstand der textilen Zeichen, Färberei, München 2009 / Belief Unlimited, Platform3, Räume für zeitgenössische Kunst und Theatinerkirche, München / Die ersten Jahre der Professionalität, Galerie der Künstler, München / Ein gewisses jüdisches Etwas, Jüdisches Museum, München 2008 / KUNST MACHT MOBIL, Kloster Weltenburg, Kelheim 2005-2006 / Spuren und Zeichen, Versicherungskammer Bayern, München 2004-2005 / social fabric, Städtische Kunsthalle  lothringer dreizehn, München 2003 / artfrankfurt, galerie katia rid, Frankfurt / Mikromegas, München, New York, Tokyo, Sidney 2001-2003 / 3–D–, NEWZONE – laboratorio per l´arte contemporanea, Ortona, Italien, Praterinsel, München 2001 / Bodenverlegung, werkstattstudio, Städtische Kunsthalle lothringer13, München / Akademie INS Haus der Kunst, Haus der Kunst, München 2000 / arena projects (im Rahmen der Ausstellung Rita McBride werkschau), Staatl. Kunsthalle Baden-Baden / Danner-Preis ´96, Neue Sammlung, München 1996 /  20th Century Silver, Crafts Council Gallery, London, GB

Filmfestivals

Buronale, filmzeitkaufbeuren, Kaufbeuren,  2018 / Tage des elektronischen Bewegtbildes, Videokunstfestival der Galerie arToxin, aufgelassene Autowerkstatt in der Auerfeldstrasse, München, 2015 / Music Time For Plomin, Plomin, Kroatien, 2015 / filmzeitkaufbeuren, filmzeitspezial „Farbe Sex“, Kaufbeuren,  2013 / Underdox 06, Document und Experiment, Film Festival, München, 2011 / filmzeitkaufbeuren, Kaufbeuren,  2011 / Liquid Cities & Temporary Identities bei SLEEPWALKERS Film Festival, Tallinn, Estland, 2010, Torun Short Film Festival, Polen, 2010 und International Streaming Festival The Hague, Niederlande, 2010 / ArtExpo Liquid Cities, P4 Kunsthouse, Calgary, Canada, 2010 / Plattform#8(nobudget), Film Festival, Tübingen, 2010 / Underdox 04, Document und Experiment, Film Festival, München, 2009 / filmzeitkaufbeuren, Kaufbeuren, 2009 / filmzeitkaufbeuren, Kaufbeuren,  2008 / Underdox 03, Document und Experiment, Film Festival, München, 2008

%d Bloggern gefällt das: